Laktatleistungsdiagnostik – diese Parameter sind wichtig

Leider ist es im Triathlontraining und Ausdauerbereich üblich, dass Trainingsbereiche anhand prozentualer Angaben eines festen Wertes (anaerobe Schwelle, FTP, o. ä.) gegeben werden. Die ist schlichtweg unzulässig und führt zu unzureichenden Fortschritten in der Leistungsfähigkeit. Um individuelle Trainingsbereiche anzugeben muss ein individuelles metabolisches Profil anhand mehrerer Kennwerte ermittelt werden. Eine Laktatdiagnostik liefert diese Parameter und sollte daher Ausgangspunkt jeder Trainingsplanung  sein.

Eine Laktatleistungsdiagnostik ist Ausgangspunkt für die Triathlon Trainingsplanung bei KickAss Sports

Bei KickAss Sports steht das Individuum im Mittelpunkt. Wir sind der Meinung, dass eine Laktatleistungsdiagnostik unabdingbar ist, um einen effektiven Triathlon Trainingsplan zu erstellen, der zu maximalem Fortschritt führt. Daher ist der Ausgangspunkt jedes Triathlon Trainingsplans eine Laktatleistungsdiagnostik. Das daraus resultierende metabolische Profil wird regelmäßig aktualisiert, um maximalen Erfolg zu gewährleisten.

Die wichtigsten Parameter der Laktatleistungsdiagnostik: 

  • Maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max)
  • Maximale Laktatbildungsrate (VLamax)
  • Anaerobe Schwelle
  • Maximale Fettoxidation (FatMax)
  • Kohlenhydratverbrauch
KickAss Sports, Laktatleistungsdiagnostik
KickAss Sports, Laktatleistungsdiagnostik

Weshalb macht eine Leistungsdiagnostik mit Laktat Sinn?

Bei den meisten Altersklassenathlet*innen stellt die verfügbare Zeit zum Training auf Triathlon Wettkämpfe ein limitierender Faktor dar. Berufliche, soziale und familiäre Verpflichtungen begrenzen das Triathlon Training enorm. Die zur Verfügung stehende Zeit zum Training sollte daher maximal effektiv genutzt werden. Damit die gesetzten Reize die gewünschte Wirkung hervorrufen ist es neben der richtigen Be- und Entlastung wichtig, dass in den richtigen Trainingsbereichen trainiert wird. Findet beispielsweise das Training des Fettstoffwechsels permanent zu intensiv statt, werden sich hier keine Fortschritte einstellen und die Leistungsfähigkeit stagniert. Die kostbare Zeit führt zu keinerlei Erfolg und es stellt sich Frust und Enttäuschung ein.

Bei dauerhaft zu intensivem Training kann es zusätzlich schnell zu Überlastungserscheinungen und Verletzungen kommen. Um maximal mögliche Fortschritte zu erreichen ist daher die Kenntnis über die Physiologie des eigenen Körpers unabdingbar. Mit einer Laktatleistungsdiagnostik können die physiologischen Vorgänge im Körper genauer herausgestellt werden und das Triathlon Training daran orientiert und geplant werden.

KickAss Sports, Individual Women

Trainingsplanung mit Laktatleistungsdiagnostik

Was macht eine gute Laktatleistungsdiagnostik aus?

Bei einer Laktatleistungsdiagnostik sollten die oben erwähnten Parameter (Maximale Sauerstoffaufnahme, Laktatbildungsrate, Anaerobe Schwelle, FatMax und Kohlenhydratverbrauch) ermittelt werden. Die reine Bestimmung der anaeroben Schwelle und die Ableitung von Trainingsbereichen anhand derer ist zu stark fehlerbehaftet. Neben diesen Parametern ist eine saubere Durchführung und Messgenauigkeit entscheidend. 

Laktattest bei KickAss Sports 

Bei KickAss Sports stellt die Laktatleistungsdiagnostik die Basis für die weitere Triathlon Trainingsplanung dar. Nur anhand des individuellen metabolischen Profils können wir das Training maximal effektiv gestalten und Fortschritte garantieren. Neben der Laktatdiagnostik bieten wir mit dem Power-Performance-Decoder (PPD) von unserem Partner Inscyd eine Remote-Diagnostik für zu Hause an. Sowohl im Radfahren, als auch im Laufen können alle relevanten Parameter mittels eigenständiger Testung von zu Hause aus bestimmt werden. Im KickAss Basic und Individual Abo erhältst du zwei PPD Tests pro Jahr gratis.

Zusammenfassung Laktatleistungsdiagnostik im Triathlon

Die Laktatleistungsdiagnostik ist einer der “game changer” in der Triathlon Trainingsplanung und der Weg das Training maximal effektiv zu gestalten. Nur mit der Kenntnis der physiologischen Parameter lassen sich im Training bestmögliche Fortschritte erzielen und die gewünschten Ziele erreichen. Bei der Laktatleistungsdiagnostik gilt es zu beachten, dass mehrere Parameter ermittelt werden und die Trainingsbereiche nicht anhand der anaeroben Schwelle bestimmt werden. Der Power-Performance-Decoder (PPD) stellt eine adäquate Alternative zur Laktatleistungsdiagnostik dar, um die relevanten Parameter bequem von zu Hause, ohne die Abnahme von Blut, ermitteln zu können.

KickAss Sports, Philipp Seipp, Triathlon Trainingsplan
KickAss Sports, Jannik Schaufler
KickAss Sports, Jannik Schaufler, Trainingsplan Ironman, Laktatleistungsdiagnostik