Haftungsfreistellung und Einwilligungserklärung

Für die Teilnahme an der Veranstaltung der KickAssSports GmbH, Postfach 1146, 69139 Neckargemünd (im Folgenden „KickAssSports“) ist es erforderlich, die folgenden Bedingungen sorgfältig durchzulesen und zu beachten. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ohne vorherige Unterzeichnung dieser Erklärung ist nicht möglich.

 

1. Hinweise:

Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme an der Veranstaltung Gefahren in sich birgt und das Risiko von Verletzungen oder Eigentumsbeschädigungen nicht ausgeschlossen werden kann. Weiter weisen wir darauf hin, dass es sich um eine Veranstaltung handelt,

  • die körperlich anstrengend ist,
  • die grundsätzlich im Freien stattfindet,
  • die auch bei schlechtem Wetter und/oder bei schlechtem Licht durchgeführt wird,
  • bei der die am Körper getragene Kleidung und Gegenstände verschmutzt oder beschädigt werden können.

Die vorstehende Aufzählung ist beispielhaft und nicht abschließend.

 

2. Haftung

  1. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko. KickAssSports übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung. Jeder Teilnehmer hat seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen bzw. ggf. (fach-)ärztlich überprüfen zu lassen und/oder bei sich abzeichnenden medizinischen Problemen umgehend die Veranstaltung selbstständig abzubrechen.
  2. KickAssSports haftet nicht, wenn der Teilnehmer gegen Anweisungen von KickAssSports oder dessen Angestellten, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verstößt. Für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des Teilnehmers verursacht wurden, übernimmt der Teilnehmer die uneingeschränkte Haftung.
  3. Die Haftung von KickAssSports beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auf einfache Fahrlässigkeit, wobei die Ersatzpflicht auf den vorhersehbaren, vertragstypischen und unmittelbaren Durchschnittsschaden beschränkt ist. Das gilt auch für die Haftung von Angestellten, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen von KickAssSports. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.
  4. KickAssSports haftet nicht für Verletzungen, die durch andere Teilnehmer oder Dritte verursacht werden, und übernimmt keine Haftung für vom Teilnehmer verwahrte Gegenstände.

 

3. Datenerhebung und -verwertung

  1. Gemäß Art. 14 DSGVO weisen wir darauf hin, dass während der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden können. Diese verwerten wir für Zwecke der Berichterstattung und der Öffentlichkeitsarbeit. Die Aufnahmen können im Rahmen unseres Internetauftritts (kickasssports.de) oder in den von uns betriebenen Social Media-Profilen veröffentlicht werden.
  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Foto- und Videodaten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO, da ein berechtigtes Interesse daran besteht, über die Aktivitäten von KickAssSports zu informieren und die Aktivitäten zu dokumentieren. Eine Löschung der von uns verarbeiteten Daten erfolgt in der Regel nach zwei Jahren im Rahmen der jährlichen Überarbeitung.
  3. Empfänger dieser Daten sind intern die bei KickAssSports mit Öffentlichkeitsarbeit betrauten Personen sowie extern Pressevertreter, Redaktionen und Redaktionssysteme von Printmedien, Onlinemedien und international operierende Social Media-Anbieter.
  4. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher ist die KickAssSports GmbH, Postfach 1146, 69139 Neckargemünd, vertreten durch die Geschäftsführer: Philipp Seipp und Florian Heck. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter office@kickasssports.de.
  5. Dorthin wenden Sie sich bitte auch zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte gemäß DS-GVO, wie z.B. Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch oder Datenübertragbarkeit. Außerdem haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:
    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit,
    Königstraße 10a, 70173 Stuttgart
    Tel.: 0711/615541-0, FAX: 0711/615541-15
    E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de.

Eine vollständige Datenschutzinformation von KickAssSports können Sie auf unserer Homepage (kickasssports.de) in der Datenschutzordnung nachlesen.

 

4. Schlussbestimmungen

  1. Sollte eine der vorgenannten Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch andere, inhaltlich möglichst gleichkommende, ersetzt. Dies gilt auch für diese Bestimmung.
  2. Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Als ausschließlicher Gerichtsstand wird – soweit gesetzlich zulässig – Heidelberg vereinbart.

 

Mit Setzten des Hakens erkläre ich, dass ich die vorgenannten Bedingungen sorgfältig und im Einzelnen durchgelesen habe und mit deren Inhalt ausdrücklich einverstanden bin.