Firmenfusion: Tri2Gether Squad wird zu KickAss Squad

Neue Wege entstehen beim Gehen – deshalb haben wir uns als KickAss Team dazu entschlossen, die Firmen Tri2gether Coaching, was vorher Flo und Nine Heck als Paar gemeinsam betrieben haben, und KickAss Sports zusammen zu führen.

03. Februar 2021

Firmenfusion, Tri2gether, Kickass Sports

Was mit einem Gewinnspiel anfing, soll nun zu einer Erfolgsgeschichte heranwachsen

2016 lernten wir uns durch die Mainova Staffel beim Ironman Frankfurt kennen. Nine hatte das Glück bei einem Gewinnspiel einen Startplatz in Lauras Staffel zu erobern. Seitdem kreuzten sich unsere Wege immer mal wieder und die Begegnungen waren stets positiv und voller Freude. Von Beginn an teilten wir gleiche Ansichten und die Leidenschaft zum Sport, sowohl aus Athletensicht als auch aus Sicht des Coaches.

„Als wir Tri2gether Coaching vor rund 2,5 Jahren gegründet, unsere Jobs dafür gekündigt haben und alles auf eine Karte setzten, wussten wir nicht, dass wir dadurch 2020 so eine Chance bekommen würden. Als im Frühjahr der Anruf von Philipp kam und er fragte, ob wir beim Projekt KickAss Sports am Start sein wollen, fühlten wir uns geehrt und stolz zugleich“, so Flo, der mittlerweile neben Philipp Geschäftsführer bei KickAss ist.

Kräfte bündeln

Nachdem wir im Herbst mit KickAss Sports an den Start gegangen sind, ist das Arbeitspensum bei beiden Firmen enorm gestiegen. Dass die Nachfrage bei KickAss von Anfang an so stark sein wird, damit hat keiner gerechnet. Die erste und einzige Konsequenz allen Athleten gerecht zu werden: Kräfte bündeln, um das bestmögliche für alle unsere Athleten herauszuholen. Deshalb haben wir gemeinsam beschlossen, Tri2gether Coaching und KickAss Sports zusammenzulegen und unsere volle Aufmerksamkeit dem wachsenden KickAss Squad zu schenken. Im Team erreicht man einfach mehr!

Um die Trainingsplanung kümmern sich hauptsächlich Philipp, Flo und Sean – unser vierter Trainer. Nine ist in Zusammenarbeit mit Laura für das zyklusgesteuerte Training für Frauen zuständig und betreut unseren Kommunikations- und Marketingbereich.

Gemeinsam mit unseren Partnern werden wir das Triathloncoaching auf ein neues Level heben und Altersklassenathleten mit unserem gesamten Erfahrungsschatz auf ihrem sportlichen Weg begleiten.

Ähnliche Beiträge

Ein gelungener Saisonstart 2022

Ein gelungener Saisonstart 2022

Neuser Kriterium in Nürnberg

Nach knapp 6 Monaten wettkampffreier Zeit, habe ich vor ein paar Wochen mein erstes Rennen der neuen Saison bestritten. Da es für Triathlon Wettkämpfe noch etwas zu kalt in Deutschland ist, habe ich mich zunächst nur einer Teildisziplin gewidmet: Dem Radfahren.

mehr lesen